StartseiteVorschauUpdatesHerrinnenMitgliederbereichAnmelden
SpittingBitches wird regelmässig geupdatet mit Spuck-Dominanz Fotos und Videos - JETZT ANMELDEN
Bewertung: 10.00

Frisch zubereiteter Traubensaft

Herrin Anfisa hat ihren Sklaven hungern lassen, nur damit sie ihn jetzt füttern kann. Ihr bereitet es sadistische Freude zu sehen, wie er vor ihr auf dem Boden liegt und mit bettelnden Augen auf ihre Weintrauben schaut. Er möchte sie so gerne essen... und Herrin Anfisa gibt ihm sogar welche davon ab! Doch sicher anders als er denkt... und zwar vorgekaut mit reichlich viel von ihrer Spucke! Sie rotzt ihm die zerkauten Trauben auf den Boden und lässt das Sklavenstück dann diesen exquisiten Traubensaft auflecken. Hmmm... lecker!

Stichwörter:

Jamie-Kate
Telefonieren und dem Sklaven ins Maul spucken
Amy & Zora
Spucke von zwei Herrinnen
Gina
Den Mund voll Spucke!
Lisa L.
Harte Schläge und Rotze für das Dreckschwein